RÜCKBLICK ZUR OLEC- JAHRESTAGUNG AM 2. & 3. NOVEMBER 2016

Die Energie- und Wasserwirtschaft zeichnen sich durch vielfältige und komplexe Verflechtungen aus und gelten als bedeutende aber auch kritische Infrastrukturen innerhalb der Metropolregion Nordwest.
Inhaltlich befasste sich die 2-tägige Konferenz mit der Verknüpfung der Energie- und Wasserwirtschaft im regionalen und internationalen Kontext ganz im Sinne der Ansätze von Smart Region/Smart City-Konzepten. Die Veranstaltung am 2. und 3. November 2016 beleuchtete u.a. konkrete Beispiele zur Einbindung der Wasserwirtschaft als energieintensiven Sektor in virtuelle Kraftwerke und die Energiemärkte und zeigte an aktuellen Projektbeispielen die Potenziale der Sektoren zur Flexibilisierung der Märkte auf. Darüber hinaus wurden jedoch auch Nutzungskonflikte und Themen wie die Aufbereitung und Bereitstellung der Trinkwasserversorgung in der Region diskutiert.

Präsentationen der OLEC-Jahrestagung 2016

Vortrag 1:
Energie- und Wasserwirtschaft: Interaktionen, regionale Herausforderungen und Handlungsempfehlungen. Ulrich Scheele, ARSU GmbH

 

Vortrag 2:
Energie und Wasser - Nutzungskonflikte im Raum. Egon Harms, Oldenburgisch Ostfriesischer Wasserverband

 

Vortrag 3:
Schnittmengen zwischen der Energie- und Wasserwirtschaft. Godehard Hennies, Wasserverbandstag e.V.

 

Vortrag 4:
Chancen und Grenzen flexibler Lasten in der Wasserwirtschaft. Simon Göß, Energy Brainpool GmbH & Co. KG

 

Vortrag 5:
Lastmanagement: Variable Stromtarife für die Wasserwirtschaft. Felix Jedamzik, Next Kraftwerke GmbH

 

Vortrag 6:
Einsatz eines virtuellen Kraftwerks bei Betrieben der Wasserwirtschaft. Markus-Dominik Rohmann, EWE VERTRIEB GmbH

 

Vortrag 7:
Kläranlagen im virtuellen Kraftwerk - Ein Beitrag zur Systemstabilität Strom. Dr. Agnes Janda, Gelsenwasser AG

 

Vortrag 8:
Über die Causa von Verbraucherverhalten, Bioenergie und Grundwasserbelastung. Rainer Casaretto, Biogas Akademie Campus GmbH


Vortrag 9:
Bestimmungsgründe für die landwirtschaftliche Bewässerung und ihren Energiebedarf. Ekkehard Fricke, Elisabeth Schulz, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

 

Vortrag 10:
Flexibilisierung von Kläranlagen - Mehrwert durch virtuelles Kraftwerk am Beispiel der STE Kaiserslautern. Tobias Grüner, WVE GmbH Kaiserslautern

 

Vortrag 11:
Dutch example of Water in Energy Innovations. Ir.B.C. Bart Volkers, Water Alliance Leeuwarden (NL)

 

Vortrag 12:
Energy and Resource Factory. Dr. Ir. Alexandra Deeke, Waterschap De Dommel

 

Die OLEC-Jahrestagung 2016 wird unterstützt durch:

 

Impressionen