Oldenburger SolarCup 2022 MEETS WASSERSTOFF

Die Entwicklung zukunftsfähiger Energietechnologien stellt eines der Schlüsselthemen der Forschungs- und Unternehmenslandschaft im Nordwesten dar. Das Know-how der Energieregion Nordwest soll auch an die Forscherinnen und Forscher von morgen herangetragen werden. Zu diesem Zweck wird für Schülerinnen und Schüler seit 2013 der SolarCup in Oldenburg ausgetragen, ein Wettbewerb mit dem Ziel, junge Menschen an klimafreundliche Energie- und Mobilitätskonzepte heranzuführen. Kinder und Jugendliche der Jahrgangsstufen 4 bis 13 sowie aus Berufsschulklassen und Ausbildungsbetrieben sind hierbei gefragt, eine circa zehn Meter lange Strecke mit einem selbst designten und konstruierten Solarfahrzeug zu überwinden.

Zum Auftakt der „Wasserstofftage Nordwest“ wird der SolarCup Oldenburg in diesem Jahr bereits an zwei Tage im Juni ausgetragen werden und der inhaltliche Bogen zum Thema Wasserstoff geschlagen. Herzlich laden der Oldenburger Energiecluster OLEC e. V., das Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V., das DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme, die EWE AG, Innovative Hochschule Jade-Oldenburg! (Kooperation Universität Oldenburg, Jade Hochschule und OFFIS), das Famila Einkaufsland Wechloy, der Kreativität trifft Technik e.V., das Regionale Umweltbildungszentrum (RUZ Oldenburg) und der VDE Region Nordwest Sie ein, mit Ihren Schülerinnen und Schülern teilzunehmen am:

8. SolarCup Oldenburg meets Wasserstoff

Freitag, 24. Juni und Samstag 25. Juni 2022

(Probe- und Testfahrten bereits am Donnerstag möglich)

Famila Einkaufsland Wechloy,Posthalterweg 10, 26129 Oldenburg

 

Den Gewinnerteams der einzelnen Wertungsklassen winken wieder attraktive Geldpreise für die Klassenkasse. Zudem wird in der Wertungsklasse für Schülerinnen und Schüler von Berufsschulen sowie Azubi-Teams aus Unternehmen ein Wanderpokal ausgelobt.

NEU: Teams der Wertungsklassen 2-4 können sich für den Bundeswettbewerb Solarmobil Deutschland qualifizieren! Dieser findet vom 23.-24. September 2022 in Dortmund statt.

 

Rahmenprogramm Wasserstofftage Nordwest

Dem Speichermedium Wasserstoff kommt in der Mobilität der Zukunft eine große Bedeutung zu und macht die Nutzung von Solarenergie unabhängig von der Sonne möglich. Wie funktioniert das genau? Was ist eine Brennstoffzelle? Und was versteht man unter grünem, grauen und blauen Wasserstoff? Diesen Fragen können die Schülerinnen und Schüler sowie die interessierte Öffentlichkeit im Science-Truck der "Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg!" auf dem Famila-Parkplatz nachgehen. Brennstoffzellen-Autos, Experimente, Glücksrad und Quizz machen die neue Technologie zu einem Erlebnis. Außerdem wird es eine Wanderausstellung mit interessanten Fakten zum Thema „Klimaneutrale Stadt“ geben, die aus dem Projekt „Klimaneutrale Stadt im Schuhkarton“ entstanden ist.

Online-Informationsveranstaltungen für Lehr- und Betreuungskräfte

Informieren Sie sich zu technischen und organisatorischen Fragen rund um den SolarCup und tauschen sich mit anderen Lehr- und Betreuungskräften sowie dem Projektteam in Online-Veranstaltungen aus:

Die Zugangsdaten erhalten Sie dann ca. einen Tag vor der Veranstaltung. Wir nutzen hierfür das digitale Tool ZOOM. 

 

Sie haben Fragen rund um den SolarCup oder haben konkrete Fragen zur Technik und zum Bau der Fahrzeuge? Dann kontaktieren Sie uns gern direkt unter: solarcup-oldenburg@energiecluster.de

Regularien und Anmeldung

Hier finden Sie die Wettbewerbsregularien, Stand März 2022. Sollten noch kurzfristige Änderungen vorgenommen werden, informieren wir Sie hier. 

 Wettbewerbsregularien

 

Nutzen Sie zur Anmeldung das folgende Anmeldeformular. Bitten füllen Sie dieses digital aus und senden uns dieses per Mail an: solarcup-oldenburg@energiecluster.de

 

 

 Anmeldeformular

Anmeldeschluss ist der 15. Juni 2022.

 

Natürlich findet die Veranstaltung unter den dann geltenden Hygiene- und Schutzrichtlinien statt. Das geltende Hygienekonzept erhalten die Teilnehmer*innen zeitnah vor der Veranstaltung (kurzfristige Änderungen vorbehalten).

Die Idee

Der SolarCup ist ein Schülerwettbewerb mit dem Ziel, junge Menschen an erneuerbare Energietechnologien heranzuführen. SchülerInnen der Jahrgangsstufen 4-13 sind hierbei gefragt, eine ca. zehn Meter lange Strecke mit einem selbst designten und konstruierten Solarfahrzeug zu überwinden. Die SchülerInnen treten dabei in Dreierteams aus Klassen oder Arbeitsgruppen in vier verschiedenen Wertungsklassen gegeneinander an. Für die gemeinsame Entwicklung und den Bau haben die Teams von März bis Juni zeit.

Die Entwicklung zukunftsfähiger Energietechnologien stellt eines der Schlüsselthemen der Oldenburger Forschungs- und Unternehmerlandschaft dar. Das Know-how der Energieregion Nordwest soll auch an die Forscher von morgen herangetragen werden. Seit 2013 wird der SolarCup in Oldenburg ausgetragen.
 Flyer SolarCup 2022

 

Hier finden Sie Impressionen vom Oldenburger SolarCup 2019.

 

Der Oldenburger SolarCup wird organisiert und ausgerichtet von:

 

Ansprechpartnerinnen

Johanna Nobel
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, in Elternzeit bis Anfang 2023
Dr. Marion Rohjans
Projektmanagerin Innovationen und Arbeitskreise
Eske Setje-Eilers
Studentische Mitarbeiterin Projekt Wärmewende Nordwest
Jessica Piszczek
Studentische Mitarbeiterin Projekt ENaQ